Hormonyoga

NACH DINAH RODRIGUES®
Für die meisten Frauen werden Hormone dann zum Thema, wenn es durch Hormone verursachte körperliche Beschwerden gibt. Dazu gehören z.B. unregelmäßige Zyklen, PMS, unerfüllter Kinderwunsch, Schilddrüsenprobleme oder Wechselbeschwerden. Bereits ab dem ersten Menstruationszyklus spielen die Hormone oftmals verrückt und die meisten Frauen sind mit zahlreichen Beschwerden konfrontiert. Viele Frauen akzeptieren diese Unannehmlichkeiten. Aber jede Frau kann selbst etwas gegen Hormonschwankungen tun ohne sofort zu Medikamenten zu greifen: Hormon Yoga bietet Übungen zur Unterstützung des weiblichen Hormonhaushalts. Hormon Yoga ist ein Weg zu mehr Ausgeglichenheit im Leben!

Die Hormonyoga-Übungsreihe ist eine Abfolge von dynamischen Körper- und Atemübungen verbunden mit Techniken mentaler Energielenkung zur Balancierung des weiblichen Hormonhaushaltes. Zusätzlich zu den Hormonyoga-Übungen im engeren Sinn gibt es spezifische Aufwärmübungen, welche vor der Übungsreihe angewandt werden sollen sowie auch spezielle Übungen gegen Stress. Diese spezielle Hormonyoga-Übungsreihe wurde entwickelt von der Brasilianerin Dinah Rodrigues.

Hormonyoga bei unerfülltem Kinderwunsch
Hormonyoga soll nicht nur im Klimakterium und bei Wechselbeschwerden helfen, sondern wird auch erfolgreich bei Frauen, die einen Kinderwunsch haben, eingesetzt.

Studien zu Hormonyoga
Bei einer Studie an der Universität São Paulo stieg der Östrogenspiegel der Frauen nach vier Monaten Hormonyoga um bis zu 254 Prozent. Die Produktivität der Eierstöcke steigerte sich um 75 Prozent. Auch eine US-Studie bestätigte einen langfristigen Hormoneffekt von Yoga bei Frauen in den Wechseljahren.

Start der nächsten Intensiv-Workshops:
– Samstag, 13.10.2018, 10-17 Uhr
– Samstag, 8.12.2018, 10-17 Uhr

Bei dem Workshop wird die komplette Übungsserie erlernt und geübt, sodass Sie zum selbständigen Üben fähig sind. Sie bekommen schriftliche Unterlagen zur Anleitung und Unterstützung beim Üben zu Hause. Weiters werden Entspannungs-Übungen aus dem Hormonyoga erlernt und praktiziert. Inkludiert ist ein Hormonyoga Übungsskript.
Mittagspause von 12.30-14.00 Uhr.
Kosten: € 75,-

Start des nächsten Grundkurses (dieser findet 10x jeden Donnerstag statt):
– Donnerstag, 27.9.2018, 19.30-21.00 Uhr

Bei dem Grundkurs wird die komplette Übungsserie erlernt und geübt, sodass Sie zum selbständigen Üben fähig sind. Sie bekommen schriftliche Unterlagen zur Anleitung und Unterstützung beim Üben zu Hause. Weiters werden Entspannungs-Übungen aus dem Hormonyoga erlernt und praktiziert. Inkludiert ist ein Hormonyoga Übungsskript.

Kosten: € 150,-

Hier kannst du dich anmelden!