Hatha YOGA

Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der die Einheit zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt wird. Es ist in der westlichen Welt die am meisten verbreiteste Yogaart. Hatha bedeutet Kraft, Aufdauer, Energie und ist ein Oberbegriff für ein körperbezogenes Yoga. Der Körper wird kräftiger und geschmeidiger.Im Hatha-Yoga ist das Ziel die Erlangung eines dynamischen Gleichgewichts zwischen diesen zwei Grundprinzipien.

Im Hatha Yoga dreht es sich nie um Leistung oder Vollendung, auch gar nicht um die Technik an sich. Und es drehte sich nie darum, den Körper zur kunstvoll verknoteten Brezel zu formen, obgleich das im Hatha Yoga vorhandene, sportlich-gymnastische Element (sofern man die Untiefen der narzisstischen Selbstdarstellung zu vermeiden imstande ist) eine wirklich bemerkenswerte Kunstform aus eigenen Gnaden darstellt.

Die meisten Menschen spüren die wohltuenden Wirkungen des Yoga, auch wenn sie nur 1x pro Woche einen Kurs besuchen. Wenn man 3-4x pro Woche unter professioneller Anleitung übt, werden natürlich intensivere Wirkungen erzielt.

In der YOGAlounge gibt es an folgenden Tagen eine offene Hatha Yogastunde:

– Montag von 17.30-19.00 Uhr
– Dienstag von 10.00-11.30 Uhr
– Dienstag von 17.30 – 19.00 Uhr
– Donnerstag von 19.30-21.00 Uhr
– Freitag von 9.00-10.30 Uhr
– Freitag von 17.00-18.30 Uhr
– Sonntag von 18.00-19.30 Uhr

Allen Anfängern empfehlen wir den Besuch eines Grundkurses. Hier geht es zu unseren Grundkursen.