Ashtanga Yoga « Die Yogalounge ist ein Yogazentrum in Wien.

Ashtanga Yoga

Ashtanga Yoga ist der Ursprung aller dynamischen Yoga-Stile. Es wurde vom Inder Sri Krishna Pattabhi Jois (1915-2009) entwickelte und ist eine sehr kraftvolle und dynamische Form des Hatha-Yoga, um Menschen körperlich und geistig gesund zu erhalten. Es werden vorgegebene, sehr fordernde dynamische Reihen im indischen Stil geübt, die einzelnen Asanas oft durch Sprünge miteinander verbunden. Die TeilnehmerInnen werden gelehrt, während des Übens auf eine bestimmte Art zu atmen (Ujjayi-Atmung). Es zählt zu den schwierigsten Systemen des Hatha Yoga. Ahtanga-Yoga hebt sich von anderen Hatha-Yoga Richtungen dadurch ab, dass  die Asanas in einer genau definierten Abfolge ausgeführt und durch die Atmung miteinander verbunden werden. Atmung und Bewegung werden synchronisiert. Die Körperkontur verbessert sich, es entsteht mehr Flexibilität und innere Kraft.

Die meisten Menschen spüren die wohltuenden Wirkungen des Yoga, auch wenn sie nur 1x pro Woche einen Kurs besuchen. Wenn man 3-4x pro Woche unter professioneller Anleitung übt, werden natürlich intensivere Wirkungen erzielt.