Aerial Yoga « Die Yogalounge ist ein Yogazentrum in Wien.

Aerial Yoga

Aerial Yoga ist ein neuer Yogastil aus den USA. Auf einer leichten Stoff Hängematte, die bis 450 Kilo Gewicht tragen kann, und  ca. einen halben Meter vom Boden entfernt ist werden traditionelle Yogahaltungen praktiziert. Durch diese Unterstützung können diese ohne Druck auf die Gelenke und Wirbelsäule praktiziert werden und es wird leichter fortgeschrittene Positionen zu erlernen.

In den letzten Jahren wurde Aerial Yoga in den USA und auch in Europa immer beliebter. Mittlerweile sind verschiedene Richtungen von Aerial Yoga entstanden. Aerial Yoga zeichnet sich durch eine tiefe Verbindung zum traditionellen Hatha Yoga und der Philosophie des Yoga aus. Michelle Dortignac, professionelle Luftakrobatin und erfahrene Yogalehrerin, gründet 2006 diesen neuen Yogastil, als eine Verbindung von Luftakrobatik und Yoga.

In einer Trainingseinheit werden Positionen im Yogatuch sowie am Boden geübt um die positiven Aspekte der Unterstützung des Tuches auch in den traditionellen Yogahaltungen zu erfahren. Neben den Asanas (Körperübungen) im Tuch und auf der Matte werden Pranayama (Atemübungen), Meditation und Entspannung praktiziert.

Aerial Yoga unterstützt die traditionelle Yoga Praxis in vielerlei Hinsicht:

  • Herausfordernde Yoga-Stellungen wie Umkehrhaltungen und tiefe Rückbeugen können mit Leichigkeit geübt werden
  • Entlastung und Verlängerung der Wirbelsäule
  • Tiefe muskuläre Entspannung in der Luft
  • Herausfordernde Yogapositionen können länger gehalten werden
  • Die richtige Ausrichtung in Yogahaltungen wird durch die Schwerkraft unterstüzt
  • Bringt Spaß und Leichtigkeit in deine Yogapraxis

Es gibt jeden Montag von 19.30-21.00 Uhr in der YOGAlounge eine offene Aerial Yogastunde.
Diese offenen Stunden sind für AnfängerInnen geeignet!

Start des nächsten Aerial Yogakurses:

- Donnerstag, 10.9.2015, 15.30-17.00 Uhr

Hier ein Video über Aerial Yoga im MeridianSpa Eppendorf

Aerial Yoga in der Yogalounge